Archives for the month of: July, 2013

image

Curryreis. Mag ich.

Advertisements

Diese Woche bin ich mal im Urlaub. Daher gibt es auch keine Beiträge. Wenn euch langweilig ist, könnt ihr hier und hier meinen Mensa-Wochenrückblick auf Mucbook lesen. Außerdem dürft ihr nicht vergessen, dass ich auch noch andere Blog-Projekte habe:

www.faktistfuckthis.de

www.derabstand.de

abgeschlossen.tumblr.com

balanceaktstadt.tumblr.com

www.sprach-blog.de

anthropomorphismus.tumblr.com

Eine schöne Woche!

image

Gemüsegulasch. Das ist neu! Enthält Gemüse! Schmeckt wirklich gut. Dass soll es wieder geben! 🙂

image

Das Braune auf dem Bild sind Pilze. Tatsächlich hat das jemand als Tagesgericht bezeichnet, obwohl es sich offensichtlich um eine Sauce handelt. Eine Frechheit! Als Beilage habe ich dann noch Kartoffeln genommen. Geschmacklich immerhin gut.

Heute war die Essensplanung wieder unter aller Kanone. Daher sind wir in die Kunstakademie ausgewichen. Dort war es sehr lecker 🙂

image

Heute gab es wieder eine Beilage als vegetarisches Tagesgericht. Als Beilage habe ich Kartoffelbrei genommen. Absurd, ich weiß. Kohlenhydratbombe. Als Gemüsebeilage hätte es nur Erbsen gegeben. Einfach nur Erbsen! Wer plant denn dieses Essen? Man muss doch auch dran denken, was die Kombination ergibt! Also heute wieder ungesund und ungeplant.

image

Gemüsebolognese. Mag ich ganz gern, da ist immerhin etwas Gemüse drin 🙂

image

Kartoffelgulasch. Damit bin ich zufrieden 🙂

image

Es gab mal wieder eine Süßspeise. Diesmal an einem Donnerstag. Das Essen scheint zunehmend weniger geplant zu werden. Ich bin auf Beilagen ausgewichen. Sehr informativ war die Antwort auf meine Frage, um was für eine Sauce es sich handele. Es sei Beilagensauce. Danke.

image

Heute gab es eine Beilage als Tagesgericht. Countrykartoffeln mit Quark. Die Kartoffeln waren wirklich gruselig und fast noch roh. Ausgewogen ist was anderes. Dr. Quark war immerhin ganz gut.